Ausbildung

Gut ausgebildet

Die Arbeit mit und für Menschen stiftet Sinn. Um den Klientinnen und Klienten jederzeit eine qualitativ hochstehende Pflege zu gewährleisten, setzt die Spitex Region Lueg auf die Ausbildung von Lernenden Fachfrauen und Fachmännern Gesundheit (FaGe). Die Individuelle Begleitung gehört selbstverständlich dazu.

Ausbildung
Spitex Lueg

Mehr Erfahrung

Du hast dich entschieden und weisst, was du willst? Das trifft sich gut, denn eine Lehre als Fachfrau/-mann Gesundheit bei der Spitex Region Lueg ist direkt im Anschluss an die obligatorische Schulzeit möglich. Der Lehrbeginn ist jeweils im August. Auch nach dem 10. Schuljahr kannst du eine FaGe-Lehre bei der Spitex Region Lueg beginnen.

Mehr Erleben

Draussen unterwegs sein, Klientinnen und Klienten zu Hause in ihrem persönlichen Umfeld pflegen und betreuen sowie selbstständig arbeiten – das sind die besonderen Merkmale einer beruflichen Grundbildung bei der Spitex Region Lueg.

Mehr Praxis

Im ersten Lehrjahr als Fachfrau/-mann Gesundheit bist du drei Tage pro Woche bei der Spitex Region Lueg und zwei Tage in der Schule Schule. Im dritten Lehrjahr bist du vier Tage bei der Spitex Region Lueg und nur noch einen Tag in der Schule.

Mehr Perspektiven

Die Berufsmatura (BMS) ist während oder nach der beruflichen Grundbildung möglich. Weiterführende Ausbildungen im Gesundheitswesen auf Stufe Höhere Fachschule oder Fachhochschule stehen zur Auswahl. Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung ist eine Anstellung bei der Spitex oder in Spitälern, Kliniken oder Heimen möglich.

Spitex Lueg

Voraussetzungen FaGe

  • Abgeschlossene obligatorische Schulzeit
  • Einfühlungsvermögen, wertschätzende Grundhaltung und Freude an der Kommunikation
  • Aufmerksamkeit und Sorgfalt
  • Flexibilität und Organisationstalent
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Freude mit hoher Selbständigkeit und im Team zu arbeiten
  • Belastbarkeit
  • Bereitschaft, sobald als möglich die Autoprüfung zu absolvieren

Voraussetzungen FaGe E (verkürzte Lehre für Erwachsene)

  • Mindestens 22 Jahre alt
  • Mindestens 2 Jahre zu 60 Prozent oder mehr im Berufsfeld Pflege und Betreuung gearbeitet
  • Ausnahme: Abschluss Pflegeassistentin: 1 Jahr Arbeitserfahrung
  • Gute Deutschkenntnisse
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Abschluss Allgemeinbildung (ABU)

Weitere Informationen zur Ausbildung findest du auf der Plattform Gesundheitsberufe Kanton Bern.

Fachfrau/Fachmann Gesundheit EFZ

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen